Intelligente Verkaufsregale

Sensorik + Digital Signage + Licht + Sound + Bewegung = Verkaufserfolg

Das Beeindruckendste vorweg: Intelligente Verkaufsregale können den Absatz um bis zu 300% erhöhen. Wie wir das schaffen? Mit schlauer Technologie. Im intelligenten Verkaufsregal spielen Screens, Beleuchtung, Sound und Bewegung zusammen. Und das sieht in der Praxis so aus:

Eine Person, sagen wir eine etwa 20-jährige, sportliche Frau, betritt den Supermarkt und kommt am intelligenten Regal vorbei. Sobald sie sich nähert, nehmen Sensoren an der Decke dies wahr und analysieren das Geschlecht und Alter der Person auf +/- 5 Jahre genau. Sofort darauf werden jene Produkte, die für diese Zielgruppe ideal sind bzw. für die erhöhte Kaufwahrscheinlichkeit besteht, hervorgehoben. Das geschieht durch Beleuchtung oder Bewegung (z. B. drehende Verkaufspodeste, auf denen die Produkthighlights präsentiert werden). Gleichzeitig wird auf den Screens zielgruppengerechter Content gezeigt. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, akustische Produktinformationen und Werbebotschaften, die ebenfalls auf unsere junge Dame abgestimmt sind, abzuspielen. Das funktioniert mit Lautsprechern, die sehr zentriert auf einen Bereich gerichtet und nur unmittelbar vor dem Regal zu hören sind – sogenannte Soundduschen.

Natürlich ergeben sich auch in Bezug auf Tracking spannende Optionen: Mittels Sensorik werden alle Interkation gemessen und statistisch erfasst: Hat unsere Kunden Produkte berührt oder entnommen, wohin sind ihre Augen gewandert, wie lange ist sie vor dem Regal stehen geblieben … So lernt das intelligente Verkaufsregal laufend dazu. Interessant ist das Ganze sowohl für Supermarkt- und Shopbetreiber, die Plätze am intelligenten Regal monatlich vermieten können, als auch für die Industrie bzw, Marken, die für zusätzliches Werbeentgelt ihren Absatz signifikant steigern können.

Intelligente Verkaufsregale …

  • … arbeiten mit Bildern und Videos (Digital Signage), Sound (u.a. Soundduschen), Beleuchtung, Sensorik und Eyetracking
  • … erkennen, das Geschlecht und Alter der Person vor dem Regal.
  • … ermöglichen die Ausspielung von zielgruppengerechtem Content.
  • … highlighten Produkte, für die die Kaufwahrscheinlichkeit erhöht ist.
  • … messen und erfassen sämtliche Kundeninteraktionen.

… bieten interessante Möglichkeiten für Supermarkt- und Shopbetreiber, aber auch für die Industrie, da Plätze am Regal (z.B. monatlich) vermietet werden können.

Sind Sie bereit, in die aufregende Welt der intelligenten Verkaufsregale einzutauchen? Lassen Sie uns gemeinsam Zukunftsmusik spielen!

m